Epilepsie

Chronische Erkrankung mit wiederholt spontan auftretenden Krampfanfällen. Auf der neurologischen Ebene kommt es zu einer anfallsartigen Folge von synchroner Entladungen von Neuronengruppen im Gehirn.

Bei der Ursachenfindung wird unterscheidet man zwischen symptomatischer und erblichen Erkrankungen. Symptomatische Erkrankungen können sein:
- Fieberkrämpfen im Kindesalter
- Medikamente
- Drogen
- Bei Alkoholikern infolge übermäßigem Alkoholgenuss oder durch Alkoholentzug
- Bei Schlafmangel
- Durch Austrocknung bei übermäßiger körperlicher Anstrengung
- Durch Stoffwechselstörungen
- Im höheren Lebensalter aufgrund von Hirnabbauprozessen

Bei Kindern auftretende Gelegenheitskrämpfe und ein erhöhtes familiäres Risiko, vergrößern die Gefahr, dass es später zu einer Epilepsie kommt.

Symptome: